Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Zwei Personen nach Felssturz im Kanton Uri vermisst

10. Oktober 2017 15:42
10 0

dto. Der Steinschlag ereignete sich am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr auf der Ruosalp, die bei Unterschächen im Kanton Uri liegt. Ruedi Huber von der Kantonspolizei Uri bestätigte den Vorfall gegenüber der Luzerner Zeitung. Dabei wurden drei Personen, die mit dem Ausbau eines Alpweges beschäftigt waren, verschüttet.

Eine Person konnte sich selbst befreien und wurde durch die Rega ins Kantonsspital Uri gebracht. Die anderen zwei Personen werden vermisst. Da der Fels weiterhin instabil ist, wird die Situation vor Ort durch zwei Geologen beurteilt, schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Lesen Sie auch: Der 17-jährige Axt-Angreifer fiel durch Gewaltfantasien auf

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0