Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Wahlprogramm der SPD Wie Schulz den Befreiungsschlag gegen Merkel versucht

16. Juli 2017 18:29
22 1

Ein neuer Anlauf: Schulz bei seiner Rede in der SPD-Parteizentrale. (Bild: Felipe Trueba / EPA)

Wenn ein Kanzlerkandidat aus dem Nichts kommt, muss er mehrere Anläufe nehmen. Martin Schulz, der im Januar vom Europapolitiker plötzlich zum Kanzlerkandidaten und designierten SPD-Vorsitzenden wurde, hatte zunächst unter den Sozialdemokraten die Hoffnung geweckt, dass es anders sein würde: dass er ...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
Boris Kerzenmacher

17. Juli 2017 06:33

Unter anderem M. Schulz: "Mit Blick auf die Verweigerungshaltung osteuropäischer Staaten bei der Verteilung von Flüchtlingen" Osteuropas Staaten wollen keine Flüchtlinge, und die Flüchtlinge wollen aufgrund der mickrigen Sozialleistungen nicht in die osteuropäischen Länder. Durch Osteuropa sind viele angebliche "Flüchtlinge" nämlich schon durchgereist. Vielleicht kommt das auch irgendwann einmal bei M. Schulz und seiner SPD an.