Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Venezuela: Maduro stellt 100.000-Bolívar-Schein vor

2. November 2017 06:16
377 0

Venezuela leidet unter der höchsten Inflationsrate der Welt. Im Kampf dagegen will Präsident Nicolás Maduro nun erstmals Geldscheine im Wert von 100.000 Bolívar drucken lassen. Er stellte den neuen Schein, der nach dem Kurs des Schwarzmarktes weniger als 2,50 Dollar (knapp zwei Euro) wert ist und noch diese Woche in Umlauf gebracht werden soll, im venezolanischen Staatsfernsehen vor.

Die sozialistische Regierung möchte damit den Bedarf an Papiergeld verringern. Der Gebrauch einer materiellen Währung werde damit ersetzt, sagte Maduro. Vor einem Jahr war der größte Schein in dem Land noch der Hunderter, der zu dem Zeitpunkt aber praktisch schon nichts mehr wert war.

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 0