Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

SVP warnt vor Masseneinbürgerungen

18. Januar 2017 14:39
33 1
SVP warnt vor Masseneinbürgerungen

BÜRGERRECHT ⋅ Die Einbürgerungspraxis ist aus Sicht der SVP schon heute zu lasch. Die Partei stellt sich deshalb gegen die erleichterte Einbürgerung von Ausländerinnen und Ausländern der dritten Generation. Sie warnt vor "Masseneinbürgerungen".

Wenn junge Ausländerinnen und Ausländer die Auflagen erfüllten und integriert seien, könnten sie sich problemlos einbürgern lassen, sagte SVP-Präsident Albert Rösti am Mittwoch vor den Medien in Bern. "Wir sind ja nicht gegen die Einbürgerung dieser Leute."

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
Boris Kerzenmacher

18. Januar 2017 16:22

In jedem Land gibt es unterschiedliche Bevölkerungsschichten mit unterschiedlichen Werten. Länderübergreifend sind sich dabei die gleichen Schichten wiederum sehr ähnlich in ihren Normen und Werten. Soll heissen: Man kann davon ausgehen, dass sich eine Person innerhalb des Milieues in dem sie sich in der CH bewegt nicht sonderlich verbiegen muss, sie ist dort Teil dieser Bevölkerungsschicht. Das Milieue in dem man sich bewegt spielt eine grössere Rolle bei der Identifikation mit Werten.