Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

31-40 ergebnisse 261 für die Suche nach «myanmar»

30. Januar 2016 15:17 Mehr als 30 Flüchtlinge vor türkischer Küste ertrunken

Istanbul - Vor der türkischen Ägäisküste sind bei einem Schiffsunglück mindestens 33 Flüchtlinge und Migranten ums Leben gekommen. Ihr Schiff sei auf dem Weg von der türkischen Provinz Canakkale zur griechischen Insel Lesbos gewesen, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die Küstenwache. Unter den Opfern waren auch fünf Kinder 14

30. Januar 2016 11:40 Politik Mehr als 30 Flüchtlinge vor türkischer Küste ertrunken

Ihr Schiff sei auf dem Weg von der türkischen Provinz Canakkale zur griechischen Insel Lesbos gewesen, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die Küstenwache. Unter den Opfern waren auch fünf Kinder. 75 Menschen wurden gerettet. Die Flüchtlinge stammten den Angaben zufolge unter anderem aus Syrien, Afghanistan und Myanmar 14

30. Januar 2016 11:40 33 Flüchtlinge ertrinken vor Lesbos

Bei einem erneuten Bootsunglück in der Ägäis sind mindestens 33 Flüchtlinge ums Leben gekommen, unter ihnen fünf Kinder. Nach Angaben der türkischen Küstenwache kenterte ihr Boot am Samstag bei dem Versuch, von der türkischen Provinz Çanakkale auf die griechische Insel Lesbos überzusetzen. 75 Schiffbrüchige konnten gerettet werden, die Zahl der Vermissten 14

13. Januar 2016 09:11 Weltverfolgungsindex 2016: Verfolgung von Christen nimmt weltweit dramatisch zu

Die Verfolgung der Christen weltweit hat nach Darstellung des überkonfessionellen christlichen Hilfswerks Open Doors dramatisch zugenommen. Schuld daran sei vor allem radikaler Islamismus. Hauptverfolgerstaat bleibt demnach im 14. Jahr in Folge Nordkorea. "Die Anzahl der wegen ihres Glaubens ermordeten Christen und der attackierten beziehungsweise zerstörten 17 11

4. Januar 2016 10:21 Bangladesch Zehn Tote und viele Verletzte bei Erdbeben in Indien

Neu Delhi (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat den Nordosten Indiens erschüttert und mindestens zehn Menschen das Leben gekostet. Mehr als Hundert Menschen wurden nach offiziellen Angaben verletzt, als am Morgen noch vor Sonnenaufgang Wände einstürzten und Deckenteile herabfielen. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke des Bebens mit 6,7 an, das Geoforschungsinstitut 15

4. Januar 2016 07:15 Tote und Verletzte bei Erdbeben in Indien

Indien Tote und Verletzte bei Erdbeben in Indien Bei einem schweren Erdbeben im Nordosten Indiens (Bundestaat Manipur) sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche wurden verletzt. Der Nachrichtensender NDTV zeigte Bilder von Menschen, die in Panik auf die Straße rannten, auf den Aufnahmen waren eingestürzte Mauern und Risse in Häuserwänden 17

25. Dezember 2015 09:03 Protest in Myanmar gegen Todesurteil für Mord an Briten in Thailand

Nach dem Todesurteil gegen zwei Männer aus Myanmar wegen des Mordes an zwei jungen britischen Touristen in Thailand sind in Myanmar hunderte Menschen gegen den Urteilsspruch auf die Strasse gegangen. An der Protestkundgebung vor der thailändischen Botschaft in Rangun beteiligten sich am Freitag auch mehrere Mönche. Auf Schildern hiess es: "Rettet die armen 22 1

24. Dezember 2015 13:51 Touristenmord in Thailand Wanderarbeiter zum Tod verurteilt

In einem umstrittenen Prozess sind zwei Wanderarbeiter aus Myanmar in Thailand für den Mord an zwei britischen Touristen zum Tod verurteilt worden. Das Provinzgericht in Koh Samui erklärte die beiden Angeklagten für schuldig. Die Briten im Alter von 23 und 24 Jahren waren im September 2014 erschlagen an einem Strand auf der Insel Koh Tao bei Koh Samui 15

24. Dezember 2015 12:28 Touristenmord in Thailand: Wanderarbeiter zum Tod verurteilt

Prozesse Touristenmord in Thailand: Wanderarbeiter zum Tod verurteilt Bangkok (dpa) - In einem umstrittenen Prozess sind zwei Wanderarbeiter aus Myanmar in Thailand für den Mord an zwei britischen Touristen zum Tod verurteilt worden. Das Provinzgericht in Koh Samui erklärte die beiden Angeklagten für schuldig. Die Briten im Alter von 23 und 24 Jahren 18

22. November 2015 17:50 Erneutes Unglück bei Jade-Minen: Mindestens 90 Tote bei Erdrutsch in Myanmar

Bei einem Erdrutsch in einer Bergbauregion in Myanmar sind nach Regenfällen mindestens 90 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 100 wurden noch vermisst. Das berichtete der Dorfvorsteher des Unglücksortes Hpakant am Sonntag. Eine 300 Meter hohe Abraumhalde der örtlichen Jade-Minen war am Samstag ins Rutschen geraten. Die Erdmassen rissen rund 50 Häuser 20 1