Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Suchergebnisse

1-10 ergebnisse 1000 für die Suche nach «analyse»

2. November 2017 16:03 Neue Affenart entdeckt Eben erst entdeckt und schon vom Aussterben bedroht

Wir Menschen haben einen neuen Verwandten. Er hat ein rostrotes Fell, lebt auf Regenwaldbäumen auf der indonesischen Insel Sumatra und heisst mit wissenschaftlichem Namen Pongo tapanuliensis. Eine neu entdeckte Menschenaffenart, die im amerikanischen Wissenschaftsmagazin «Current Biology» erstmals beschrieben wird. Bisher glaubte man, es gebe nur zwei Orang-Utan-Arten 779

1. November 2017 18:09 SVP ist sauer wegen Agrarpolitik

Statt mehr Staat wird die Landwirtschaft liberaler. Die Bauern wettern. Ebenso über «kaum noch zu erfüllende Umweltschutzvorschriften». Der Bericht des Bundesrats zur mittelfristigen Weiterentwicklung der Agrarpolitik ab 2022 kommt bei den Bauern gar nicht gut an: Die Regierung wolle die Landwirtschaft opfern und missachte den Volkswillen. Ganz anders 125 8

1. November 2017 17:40 Bauern erhofften sich das Gegenteil

Statt mehr Staat wird die Landwirtschaft liberaler. Bauern und SVP sind sauer. Auch «kaum noch zu erfüllende Umweltschutzvorschriften» beklagen sie. Der Bericht des Bundesrats zur mittelfristigen Weiterentwicklung der Agrarpolitik ab 2022 kommt bei den Bauern gar nicht gut an: Die Regierung wolle die Landwirtschaft opfern und missachte den Volkswillen 71

1. November 2017 06:47 Terroranschlag in New York – acht Tote

Polizisten sichern eine Strasse in Manhattan. (Bild: Andrew Kelly / Reuters) Ein 29-jähriger Mann, der laut Augenzeugen auf Arabisch «Gott ist gross!» brüllte, hat am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr (Ortszeit) in New York einen gemieteten Pick-up auf einen Fahrradweg am Hudson River gesteuert und auf einer Strecke von rund 20 Häuserblocks Radfahrer 63

31. Oktober 2017 22:07 Angriff mit einem Pick-up in New York fordert mehrere Opfer

Polizei und Rettungskräfte sichern den Tatort in Manhattan. (Bild: Andrew Kelly / Reuters) Ein vorläufig noch unbekannter Mann, der laut Augenzeugen auf Arabisch «Gott ist gross!» brüllte, hat am Dienstagnachmittag (Ortszeit) in New York einen gemieteten Pick-up auf einen Fahrradweg gesteuert und auf einer Strecke von rund 20 Häuserblocks Radfahrer 69 1

27. Oktober 2017 19:13 Alain Berset nimmt neuen Anlauf für die Rentenreform

Sozialminister Berset hat 27 Organisationen und Parteien zur Aussprache nach Bern geladen. Herausgekommen ist dabei wenig Konkretes. Eine «Gruppentherapie», wie ein Journalist vermutete? «Man ist sich in keinem einzigen Punkt der Rentenreform einig», sagte Alain Berset am Freitag vor den Medien in Bern. Zuvor hatte der Sozialminister 27 Organisationen 64

25. Oktober 2017 18:06 Trump konsolidiert seine Macht

Mittlerweile haben drei Senatoren den Präsidenten ihrer eigenen Partei mit überaus harschen Worten bedacht. Dabei dürfte es sich weniger um eine Revolution als vielmehr um Resignation handeln. In der entscheidenden Phase bei der Vorbereitung der grossen Steuerreform, von der die amerikanischen Republikaner seit Jahren träumen, ist Präsident Donald Trump 47

25. Oktober 2017 14:13 Mobbing-Vorwürfe: ETH Zürich leitet unabhängige Untersuchung ein

Nach den Mobbing-Vorwürfen im aufgelösten Institut für Astronomie will die ETH Zürich eine unabhängige Administrativuntersuchung einleiten. Diese soll zeigen, ob weitere Massnahmen nötig sind, wie die Hochschule am Mittwoch mitteilte. Ziel sei es, «die Verhältnisse und Abläufe innerhalb der betroffenen Bereiche sowie das Verhalten der beteiligten Personen 68

23. Oktober 2017 12:31 Fernverkehrskonzession der SBB um zwei Jahre verlängert

Die SBB hält derzeit das Monopol auf den Fernverkehrslinien in der Schweiz und möchte dieses verteidigen. Die BLS sucht die Konkurrenz. (Bild: Gaetan Bally / Keystone) (sda) Der Bund verlängert die Fernverkehrskonzession der SBB um zwei Jahre. Den Entscheid, welche Fernverkehrslinien ab dem Fahrplanwechsel 2019 den konkurrierenden Bahnunternehmen SBB und BLS zugesprochen 52

23. Oktober 2017 09:22 Erster Schritt in Richtung klimaverträgliche Finanzflüsse

Im Kontext des Klimaübereinkommens von Paris haben das Bundesamt für Umwelt BAFU und das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF Schweizer Pensionskassen und Versicherungen dazu eingeladen, die Klimaverträglichkeit ihrer Portfolien testen zu lassen. Das Angebot stiess auf breites Interesse. Am 6. Oktober 2017 hat die Schweiz das Übereinkommen 55