Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Foto, Video

13:15 Tag der Arbeit in Zürich Ein Plakat sorgt am 1. Mai für Aufsehen

55

09:09 Tag der Arbeit in Zürich Polizei verhaftet nach Attacke auf das türkische Konsulat sechs Personen

57

03:36 Thriller um Schweizer Spion – diese 8 Dinge musst du jetzt wissen

50

17:22 Volksmusik 150 000 Besucher am Jodlerfest in Brig

37

Schweiz

Alle Kategorie News

  • Tod in Zürcher Gefängnis Suizidgefährdeter Häftling stranguliert sich in Zelle

    27. Juli 2017 01:58 7

    Im Untersuchungsgefängnis in Pfäffikon hat sich am Mittwochmorgen ein 36-jähriger Italiener stranguliert. (Bild: Dominic Steinmann / NZZ) Ein 36-jähriger Häftling ist am Mittwochmorgen tot in seiner Zelle im Untersuchungsgefängnis Pfäffikon aufgefunden worden. Laut Mitteilung des Amtes für Justizvollzug handelt es sich um einen Suizid. Der Italiener

  • Schweiz verschärft Reisehinweise für Türkei

    26. Juli 2017 17:17 9

    Das Aussendepartement warnt vor Ein- und Ausreisesperren sowie Verhaftungen ohne Gerichtsentscheid. So deutlich wie Deutschland wird die Schweiz aber nicht. Wer in die Türkei reist, sollte sich gut überlegen, ob die türkischen Behörden in ihm einen Feind sehen könnten. Dies ist die Botschaft, die das Eidgenössische Aussendepartement (EDA) mit einer Anpassung

  • Und gleich noch ein Veloverleihsystem für Zürich

    26. Juli 2017 14:42 9

    Erst nervten sich Zürcherinnen und Zürcher noch über den neusten Veloverleih, da kündigt sich bereits der nächste an. Im Frühjahr 2018 kommt ein neuer Bike-Sharing-Anbieter nach Zürich. Das Unternehmen heisst Onebike und sieht ein sogenanntes Floating-System vor, wie die «Handelszeitung» berichtet. Nach dem Konkurrenten oBike aus Singapur ist Onebike

  • Mysteriöse Schmierspur verursacht mehrere Unfälle

    26. Juli 2017 14:24 22 13

    Eine Strassen-Verschmutzung vom Tessin bis Luzern hat mehrere Unfälle verursacht. Die Autobahn Richtung Norden musste geschlossen werden. Schmierige Spur: Auf der Autobahn A2 hat eine vom Tessin bis in den Kanton Luzern führende Verschmutzungsspur zu Unfällen und Behinderungen geführt. Im Kanton Uri kam es zu drei Unfällen, die mit grosser Wahrscheinlichkeit

  • 100 Kilometer lange Ölspur: Autobahn A2 bis 17 Uhr gesperrt

    26. Juli 2017 13:26 9

    Die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden ist seit kurz vor dem Mittag von Airolo im Kanton Tessin bis und mit dem Seelisbergtunnel gesperrt. Der Verkehr wird über die Kantonsstrasse sowie die Axenstrasse umgeleitet. Im Kanton Nidwalden wird der Verkehr Richtung Norden einspurig geführt. Grund für die Sperrung ist eine schmierige Spur auf der Fahrbahn

  • Kettensägen-Angreifer war mit zwei geladenen Armbrüsten unterwegs

    26. Juli 2017 12:56 9

    Die Suche nach dem 51-Jährigen, der am Montagvormittag in der Schaffhauser Altstadt gezielt zwei CSS-Mitarbeiter mit einer Kettensäge angegriffen hatte, war intensiv und aufwändig. Sie begann am Montag kurz nach der Tat um 10.39 Uhr, als bei der Schaffhauser Polizei die Meldung einging und sofort Grossalarm ausgelöst wurde. Obwohl die Altstadt grossräumig

  • A2 wegen kilometerlanger Ölspur gesperrt

    26. Juli 2017 11:34 9 9

    Eine ausgedehnte Verschmutzung hat bereits zu Unfällen geführt. Vom Südportal bis Altdorf ist die Autobahn Richtung Norden geschlossen. Auf der Autobahn A2 hat eine sich vom Tessin bis in den Kanton Luzern erstreckende Verschmutzung zu Unfällen und Behinderungen geführt. Woher die Verschmutzung, die die Fahrbahn schmierig macht, stammt, ist unklar

  • Kettensägen-Mann hatte bei Verhaftung zwei Armbrüste dabei

    26. Juli 2017 08:34 11

    Die beiden Armbrüste hatte der Gesuchte in einem Plastiksack verpackt. Ausserdem hatte er zwei angespitzte Holzstücke bei sich, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen am Mittwoch bekannt gab. Die entscheidenden Hinweise, die zur Festnahme führten, kamen aus der Bevölkerung. Der 51-Jährige war alleine und zu Fuss unterwegs, als er um 18.50 Uhr verhaftet

  • Callgirl-Mord im Zürcher Dolder vor Gericht

    26. Juli 2017 08:32 8

    Als Grund für die Tat nennt die Staatsanwaltschaft Angst vor Zurückweisung. Der ehemalige Vermögensverwalter hatte sich in die polnische Prostituierte «Kathleen» verliebt und sah in der 25-Jährigen die Frau seines Lebens. Ihm sei aber bewusst gewesen, dass sie nur gegen Geld mit ihm verkehre. Im September 2014 habe er sich deshalb mit ihr in einem Luxushotel

  • Robert S. schrieb der toten «Kathleen» noch SMS

    26. Juli 2017 08:32 8

    Dirnen-Würger vom Dolder vor Gericht Robert S. schrieb der toten «Kathleen» noch SMS Als Grund für die Tat nennt die Staatsanwaltschaft Angst vor Zurückweisung. Der ehemalige Vermögensverwalter hatte sich in die polnische Prostituierte «Kathleen» verliebt und sah in der 25-Jährigen die Frau seines Lebens. Ihm sei aber bewusst gewesen, dass sie nur gegen