Nik Hartmann über seinen neuen Film, seine Söhne und seine Kindheit: «In der Schule war ich die Spassbremse»

25. November 2013 11:46

18 0

Nik Hartmann über seinen neuen Film, seine Söhne und seine Kindheit: «In der Schule war ich die Spassbremse»

Nik Hartmann über seinen neuen Film, seine Söhne und seine Kindheit«In der Schule war ich die Spassbremse»

BLICK: Sie sprechen im neuen Disney-Film «Die Eiskönigin» einen drolligen Ladenbesitzer. Welche Disney-Figur fanden Sie als Kind am besten? Nik Hartmann: Meine erste Kino-Erinnerung ist «Cap and Capper», der Fuchs und der Hund. Den schaute ich zusammen mit meinem Bruder, das war toll. Eine Lieblings...

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...