Jeder Achte war einmal im Spital

21. November 2013 10:28

27 0

Jeder Achte war einmal im Spital

(sda) Jeder achte Einwohner der Schweiz hat sich im vergangenen Jahr mindestens einmal im Spital stationär behandeln lassen. Eine Million Menschen suchte laut Bundesamt für Statistik (BfS) mindestens einmal eines der 298 Schweizer Spitäler und Geburtshäuser auf.

Der Anteil der Gesamtbevölkerung, der sich in stationäre Behandlung begab, blieb gegenüber dem Vorjahr fast unverändert bei 12,4 Prozent. Dies geht aus der provisorischen Statistik der stationären Spitalbetriebe für 2012 hervor, die das BfS am Donnerstag veröffentlichte.

Lies mehr

Zur Kategorie-Seite

Loading...