Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Auto fährt vor Museum in London mehrere Fussgänger an

7. Oktober 2017 21:00
30 1
Auto fährt vor Museum in London mehrere Fussgänger an

Immer wieder stört eine Sirene die merkwürdig ruhige Atmosphäre, ein Helikopter kreist über dem reichsten Viertel im Londoner Westen, und am Supermarkt um die Ecke parken Feuerwehrautos. Ein Krankenwagen fährt in den abgesperrten Strassenabschnitt der Exhibition Road vor dem Natural History Museum.

Diese Strasse ist an normalen Samstagen ein Herzstück des Londoner Tourismus: Auf ihr pilgern Musikliebhaber zur Royal Albert Hall, ihr entlang strömen Pop- und Modefans zum Victoria and Albert sowie zum Science Museum, und Kinder zerren ihre Eltern zum Natural History Museum, dem Museum für Naturge...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 1
Boris Kerzenmacher

8. Oktober 2017 13:24

Anderswo liest man: "die Polizei riegelte das Gebiet weiträumig ab und sperrte mehrere Straßen. Ladenbesitzer wurden angewiesen, ihre Geschäfte zu evakuieren. Wie Augenzeugen berichten, war schnell ein großes Polizeiaufgebot vor Ort. Auch Rettungswagen seien angerückt und Helikopter kreisten in der Luft. Premierministerin Theresa May wurde über die Vorkommnisse in Kenntnis gesetzt. Die drei großen Museen in der Nähe trafen besondere Sicherheitsvorkehrungen. Berichten zufolge schlossen das Natural History Museum und das Science Museum vorerst ihre Zugänge. Die Polizei rufe die Bevölkerung auf, die Gegend rund um den Ort des Unfalls während der Ermittlungen zu meiden" Alles wegen eines Verkehrsunfalls. Die Terroristen haben in London ihr Ziel schon erreicht. Angst und Schrecken verbreiten, das normale Leben weitgehend einschränken.