Erhalten Sie sofort Nachrichten Updates der heißesten Themen mit NewsHub. Jetzt installieren.

Anschlag in London im News-Ticker: Terror-Experte bezweifelt IS-Täterschaft

17. September 2017 00:16
28 2
Anschlag in London im News-Ticker: Terror-Experte bezweifelt IS-Täterschaft

In einem vollbesetzten U-Bahn-Waggon in London hat es am Freitagmorgen eine Explosion gegeben. Die Metro-Haltestelle Parsons Green wurde gesperrt, der Zugverkehr teilweise unterbrochen, wie die Polizei mitteilte. Laut der Polizei wird der Vorfall mittlerweile als "terroristisch" behandelt.

03.45 Uhr: Nach dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn deutet nach Angaben von Scotland Yard immer mehr darauf hin, dass die Polizei den Hauptverdächtigen bereits gefasst hat. Der 18-Jährige Mann wurde am Samstagmorgen im Ausreisebereich des Hafens von Dover wegen Terrorverdachts festgenommen. Noch ga...

Lies mehr

Teilen in sozialen Netzwerken:

Kommentare - 2
Überschrift

17. September 2017 00:21

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel: Anschlag in London im News-Ticker Terror-Experte bezweifelt IS-Täterschaft bei Anschlag in Londoner U-Bahn

Antwort schreiben

17. September 2017 00:17

Bald wird man wohl wieder lesen können, dass der Attentäter ein Mit-/Neubürger mit Migrationshintergrund ist und dass dies, wie immer, nur ein Einzelfall war. Nun, solche "Einzelfälle" haben wir mittlerweile fast schon wöchentlich, auch in Deutschland. Wer als Wähler, die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt hat, dem ist leider nicht mehr zu helfen.